Projekt für einen Sensor im Bereich der Wasserbewirtschaftung

Die Herausforderung: Steigerung der Kapazität eines Laserschweißverfahrens mit sehr dünnen Schweißnähten von 1/10 bis zu 10 Mikron. Zum Beispiel haben wir Prozesse eingerichtet, die Laserschweißungen mit einer Stärke von 25 Mikron an einem Rohling zuverlässiger machen und die Kapazität dieser Schweißart verbessern. Dank unserer Innovation konnten alle potenziellen Risikobereiche dieses Verfahrens bewertet werden; anschließend haben wir für jeden Risikoschlüssel technische Lösungen zur Aufhebung dieser Risiken vorgeschlagen. Darüber hinaus haben wir Machbarkeitstests im Labor durchgeführt, um die Kriterien zu eliminieren, die das Verfahren unzuverlässig machen. Und schließlich haben wir zusammen mit dem Kunden Lösungen ausgearbeitet, um diese Risiken zu reduzieren, und Alternativen vorgeschlagen.